CNC control

I presented in a old post the parts of the CNC control. I use 2 stepper driver for the y axis an one for the x and z axis. I mounted the breakout board on the MDF panel but I didn’t use it, it’s only to know where it is. For the control of the CNC I choose Estlcam. It work like GRBL and need a Arduino uno for the control, so I connect the Arduino directly to  the drivers. Between the driver I installed an old CPU fan to cool the driver. I don’t know if the fan is necessary. Here a few pictures on the control.

Continue reading

Wasserkühlung HF Spindel

Bei meiner alten Fräse hatte ich bereits genauso gemacht und habe mich gegen eine aktive Wasserkühlung mit Radiotor und Lüfter entschieden. Da ich kein riesigen Projekte fräse die 10 Stunden fräsen, genügt mir eine Kühlung mit ausreichend Kühlflüssigkeit. Also 10 Liter destilliertes Wasser, ein wenig Kühlerschutzmittel (KFZ Bereich) und eine Aquariumpumpe. Als Behälter verwende ineinander stapelbare Behälter wie es sie bei IKEA gibt.
WICHTIG BEIM EINBAU DER SPINDEL UNBEDINGT ERDEN!!!!!!!!
Ich habe ein M6 Gewinde in die Spindelaufnahme geschnitten und die Erdung befestigt.
Continue reading

Home sweet home

So die Fräse steht an ihrem neuen zu Hause und die KUS für die Y Achse sind verbaut.
Als Festlager wurde wie an den beiden anderen Achsen FK12 Lager verbaut. Die Spindeln haben einen 10mm Durchmesser und somit verwende ich Wellenkupplungen von 10 auf 8 mm um die NEMA 23 Motoren mit 4,2 A montieren zu können.
Im nächsten Beitrag stelle ich die Wasserkühlung der HF Spindel vor.
Continue reading

Portalaufbau

Um das Portal aufbauen zu können müssen die SBR16UU Schlitten zuerst eingebaut werden und dann die seitlichen Platten des Portals verbaut werden. das Portal selber läuft in langen SBR16LUU Schlitten (2 pro Seite). Da ich die Z Achse schon fertig hatte, habe ich diese gleich verbaut. Für die Y Achse habe ich die Aufnahme für die Muttern der Kugelumlaufspindel (KUS) auf 10mm Aluplatten befestigen da die Aufnahmen von unten verschraubt werden müssen. Die KUS wurde für die Z Achse auch schon verbaut als Festlager habe ich wie für die Z Achse ein FK12 Festlager verwendet. In der X und Y Achse wurden 16er KUS mit 10mm Steigung verwendet in der Z Achse sind es 5mm Steigung. Wie immer ein paar Bilder.
Continue reading

I love it when a plan comes together

Z Achse ist zusammengebaut und bereit. Als Festlager habe ich ein FK12 Lager verwendet und eine 1605 Kugelumlaufspindel (16 mm Durchmesser 5 mm Steigung) und für die Kugelspindelmutter habe ich fertige Gehäuse von Allexpress genommen.
Als Lienearführung habe ich SBR16 Rails und SFU16 Lager genommen (4 Lager je Achse).
Aus der Bucht habe ich eine 80mm Spindelaufnahme.
Und das Beste daran ist, es hat auf anhieb zusammengepasst.
Wie immer ein paar Bilder dazu
Continue reading

Lieferung aus China und SMT

Die Aluminiumprofile von SMT sind da.
2x 500 mm 60×60  mm Schwerlastprofil
2x 500 mm 120×60 mm Schwerlastprofil
4x 120 mm 120×60 mm
1x 710 mm 120×60 mm Schwerlastprofil (Portal)
1x 710 mm 120×30 mm Schwerlastprofil (Portal Unterseite)
2x 1140 mm 120×60 mm Schwerlastprofil
Diverse Winkel 60×60 und Unmengen an Profil Nutensteine.

Gewählt habe ich Baureihe 6 Profile da die SBR16 Führungen genau in den Abstand der Profile passen.
Zur Montage der Profile habe ich mir eine Lehre gebaut die ich als eigenen Eintrag vorstelle.

Noch auf den Bilder zu sehen sind die Teile aus China.
Bestellt über Aliexpress bei BST Automotion.
SBR16 2x 700mm
SBR16 2x 300mm
SBR16 2x 1140mm
SBR16 8x SBR16UU
SBR16 4x SBR16LUU
4x FK12 Festlager
2x 1248mm Kugelumlaufspindel 1610
1x 783mm Kugelumlaufspindel 1610
1x 343mm Kugelumlaufspindel 1605
4x 16mm Kugelmutergehäuse

Das ganze Zeug ist extrem schwer und wiegt knapp 90kg.
Jetzt kann es losgehen