Erstes größeres Projekt

Nach dem mein kleiner Helfer (Sohn 2 Jahre) immer kräftig beim Fräsen mitgeholfen hat, wird es Zeit etwas für ihn zu machen.
Wir wollten schon länger einen Hochstuhl aus Holz.
Also gleich man an Ketchup gesetzt und losgelegt.
Hier die 3D Zeichnung zum Stuhl.

stuhl

Beim Bauen habe ich beschlossen die Seitenteile geschlossen zu lassen in denen die verstellbaren Bretter angeschoben werden. Ich habe die Maße recht stramm gezeichnet, theoretisch würde es sogar ohne Befestigungsschrauben bei dem Sitz- und Steigbrett gehen. Nehme aber liebe die Befestigungsschrauben.
Verwendet habe ich 19 Multiplex Birke für alle Teile bis auf die beiden Bretter dort habe ich 15 mm Multiplex Birke.
Mit einer Oberfräse könnte man schön die Kannten abrunden leider steht mir das aber noch nicht zur Verfügung, kommt noch 🙂

Daten gibts auf Thingiverse
Link

Hier noch 2 Bilder des Stuhles gefärbt und ungefärbt.

stuhl2 stuhl3

Absaugung für 80 mm Spindel und Halter für 50 er HT Rohr

Nach kurzer Pause hier eine Erweiterung der Fräse.

Die Absaugung besteht aus 3 Holzteilen gefertigt aus 19er Siebdruckplatten.
Der feste Teil an der Spindel ist mit 8 Magneten aus der Bucht (14mm mit Loch 3 mm Stärke) ausgestattet an den untern Teilen mit den PVC Vorhang als sind je 4 Magneten, damit kann man die Teile zur Bestückung neuer Fräser abnehmen.
Die Späne werden über 50er HT Rohre genommen mit 50 mm Spiralschlauch.
Halter für die HT Rohre hab ich auch noch gleich gemacht.
Hier noch ein paar Bilder und Daten gibts wie immer bei Thingiverse
spindelaufnahme dustshoe halter emilio-box